Lasertherapie/Medizinischer Laser


Unserer Diodenlaser ist ein Gerät mit modernster und sehr leistungsstarker Lasertechnologie, die im medizinischen Bereich ein sehr breites Anwendungsspektrum besitzt.


Grundsätzlich unterscheiden wir die Anwendung des Diodenlasers in der Laserchirurgie und als Laserbestrahlung/Laserdusche.


Laserchirurgie:
Wir nutzen den Laser zum Entfernen von kleinen Hautzubildungen (z.B. Warzen), zum Kürretieren von chronischen Entzündungen am Augenlid oder im Mundhöhlenbereich (z.B. chronische Stomatitis der Katze oder Zahnfleischwucherungen beim Hund), zum Sterilisieren der Zahnwurzelkanäle und eitrigen Abszesshöhlen (z.B. beim Kaninchen) und noch vieles mehr.

Diese Methode bietet den Vorteil, dass es hierbei kaum zu Blutungen oder Verletzungen des umliegenden Gewebes kommt. Weiterhin stellt sie teilweise eine nebenwirkungsfreie Alternative zur bisher einzig möglichen Behandlung mit Kortison dar.



Laserbestrahlung/ Laserdusche:
Der Laser ist uns weiterhin eine hervorragende Therapiemöglichkeit zum nebenwirkungsfreien und sehr effektiven Bestrahlen von chronischen, nicht heilenden Wunden, nässenden Ekzemen, Fisteln, Abszessen, Geschwüren, Tumoren (vor der OP), Narben, Schmerzzuständen jeglicher Art, und noch vieles mehr.